Partner

Login

Eskimorolle

Im Winterhalbjahr bieten wir jeden zweiten Dienstag abend ein Eskimorollentraining in der Hannah-Stockbauerhalle an. Die Eskimorolle ist eine Methode, um ein gekentertes Kajak schnell und ohne aussteigen zu müssen wieder aufzurichten. Sie wurde von den Inuit entwickelt, die im kalten Polarmeer nicht schwimmen konnten und deren einzige Überlebenschance nach einer Kenterung war, das Boot wieder nach oben zu rollen.

Diesen Gefahren sind wir natürlich nicht mehr ausgezetzt, aber dennoch ist die Eskimorolle sehr sinnvoll um nach einer Kenterung in wildem Wasser oder nach heftigem Spiel nicht am Ufer aussteigen zu müssen.

Rollentraining1


Unser Training in der Halle gliedert sich in zwei Einheiten:
nach einer theoretischen Einführung wird zunächst wird mit einem erfahrenen Trainer geübt, bevor jeder für sich das Erlernte alleine (am Beckenrand oder später im tiefen Wasser) selbst vertieft. Als erstes ist es wichtig, den sogenannten Hüftknick zu lernen und zu perfektionieren. Dann erst kommt das Paddel hinzu. Klappt die Rolle mit dem Paddel zu 100%, wird das Paddel wieder beiseite gelegt und die Rolle per Hand geübt. Diese ist zum Beispiel wichtig, wenn man in Wildwasser das Paddel verliert und kentert oder beim Kanupolo zum Werfen des Balls das Paddel beiseite gelegt hat.


Rollentraining2
Die genauen Trainingstermine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

RolleUnterWasser